Mein Name ist Julia Beerschneider, ich bin 34 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unseren beiden wundervollen Jungs (7 und 4 Jahre alt) in der Nähe von Regensburg. 

Ich bin seit 2011 staatlich anerkannte Erzieherin und war in der Jugendhilfe tätig. 
Während meiner Elternzeit habe ich in einem Kindergarten gearbeitet und die Weiterbildung zur FenKid Kursleitung (Frühe Entwicklung von Kindern begleiten) in München absolviert.

Zudem bin ich zertifizierte Kursleiterin für Babymassage und „Entspannung für Kinder“.
Seit der Geburt meines ersten Sohnes beschäftige ich mich intensiv mit der bedürfnisorientierten Erziehung. Ich begann, alles zu hinterfragen, was ich bisher wusste oder selbst als Kind erlebt habe. Sämtliche Bücher und Erziehungsratgeber haben mich dazu bewegt, im Hinblick auf meine Kinder vieles anders machen zu wollen. Ich möchte meinen Kindern auf Augenhöhe begegnen. 
2019 bin ich auf die Gewaltfreie Kommunikation gestoßen und beschäftige mich seitdem intensiv mit dem Thema. 

Wieso ich die Ausbildung zu Bindungsorientierten Familienbegleitung gemacht habe? Ich wollte mein ganzes Wissen zu den Themen Stillen, Schlaf und Beikost vertiefen und Neues darüber lernen. Es werden immer noch so viele Mythen verbreitet, worunter letztendlich viele Kinder oftmals ein Leben lang leiden. Wären unsere vorherigen Generationen und wir alle bedürfnis- und bindungsorientiert erzogen worden, wäre die Welt meiner Meinung nach eine viel bessere. Vor allem die ersten Lebensjahre prägen nachhaltig die Entwicklung unserer Kinder. Ich möchte dazu beitragen, dass ein Umdenken in unserer Gesellschaft stattfindet. Kinder müssen nicht erst durch die harte Schule gehen, um später auf das „richtige Leben“ vorbereitet zu werden. Kinder müssen sich nicht alleine in den Schlaf schreien oder gewaltsam zum Zähneputzen gezwungen werden. 

Alle meine bisherigen Aus- und Weiterbildungen und der fachliche Input aus vielen aktuellen Erziehungsratgebern und Podcasts haben mir sehr weitergeholfen und mich in meiner Haltung bestärkt. Ich möchte voll hinter dem stehen, was ich tue und es gerne machen. Schon meine FenKid Kurse geben mir ein gutes Gefühl, weil ich weiß: wenn nur ein paar Mamas oder Papas ihr neu erlerntes Wissen mit nach Hause nehmen und dort umsetzen, wenn nur ein einzelner Elternteil sein Kind bei einem Gefühlssturm empathisch begleitet , ja alleine dann ist schon so viel gewonnen!

Genau aus diesen Gründen möchte ich gerne auch dich und deine*n Partner*in bei auftretenden Fragen, Herausforderungen oder Unstimmigkeiten in der oft anstrengenden und gleichzeitig so wundervollen Zeit mit Baby oder Kleinkind begleiten.

Mein Wunsch ist es, dich von Anfang an ganzheitlich, individuell, faktenbasiert  und vor allem bindungs- und bedürfnisorientiert zu begleiten. 
Um die Qualität meiner Arbeit und somit auch die meiner Beratungen und Eltern-Kind-Kurse von Beginn an hoch zu halten, bilde ich mich regelmäßig weiter. 

Als Bindungsorientierte Familienbegleitung sehe ich es als meine Aufgabe, gemeinsam einen geeigneten Weg der Veränderung zu finden. 

Ich freue mich sehr über dein Vertrauen!




__________________________________________________



AUS- UND WEITERBILDUNGEN


07/2012  Staatlich anerkannte Erzieherin (Fachakademie f. Sozialpädagogik Regensburg)

03/2014  Kursleiterin Entspannung für Kinder (Akademie Gesundes Leben Oberursel)
11/2018  Kursleiterin FenKid (Beratungsstelle f. Natürliche Geburt und Elternsein München)
05/2020  Onlinekurs Gewaltfreie Kommunikation „Mit Kindern in Verbindung“ (Kathy Weber)
12/2021  Der große Bindungskurs (Dr. Martina Stotz)
03/2022  Abschied von der Windel (QEKK)
07/2022  Bindungsorientierte Familienbegleitung
07/2022  Stillberaterin (BFB Institut Würzburg)
07/2022  Beikostberaterin (BFB Institut Würzburg)
07/2022  Schlafberaterin (BFB Institut Würzburg)
07/2022  Kursleiterin Babymassage „Zweisamzeit“ (Sinneswerkstatt Mühlhausen)
10/2022  Teilnahme am Attachment Parenting Kongress Hamburg
10/2022 
Fortbildung „Winter im Eltern-Kind-Kurs“ (QEKK)
02/2023  Vortrag “Geschwisterstreit“ von Heidy de Blum, Leiterin familylab
04/2023  Dozentin für Fachkräfte beim BRK Kelheim
06/2023  Vortrag „Gefühlsstarke Kinder in Veränderungsprozessen“ von Nora Imlau
07/2023  Regulationsstörung Schreibaby (QEKK)
11/2023  Vortrag „Basisinformationen zum Thema ätherische Öle bei Babys & Kleinkindern“   
02/2024 Vortrag „Gefühlsstark, hochsensibel und High Need“ von Nora Imlau (BFB Institut)